© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

06.08.2020, 14:32 Uhr

Europa- und Landtagsabgeordneter auf gemeinsamer Wahlkreistour

Einen vielseitigen Blick auf die Wirtschaft unserer Region nahmen am 28. Juli die Abgeordneten Vizepräsident Rainer Wieland MdEP und Arnulf von Eyb MdL gemeinsam mit dem CDU-Kreisvorsitzenden Schwäbisch Halls Dominik Schloßstein. Eine landwirtschaftliche Genossenschaft, ein mittelständisches Unternehmen und ein Handwerksbetrieb – den Abgeordneten war es besonders wichtig, einen guten Querschnitt der regionalen Wirtschaft betrachten zu können. Am Dienstag der vergangenen Woche besuchten die drei CDU-Politiker daher die LBV Schrozberg, die bosch Tiernahrung GmbH in Blaufelden und den Stuckateurbetrieb Müller in Schrozberg.

Bei der LBV Schrozberg informierte sich die Gruppe zunächst über die Lage der Landwirtschaft im Allgemeinen und die Entwicklung der Genossenschaft und ihre Zukunftsperspektiven im Speziellen. Vorstandsvorsitzender Rudolf Herrmann und LBV-Geschäftsführer Andreas Rohr diskutierten mit der Gruppe, der sich zu diesem Programmpunkt auch der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Lothar Mühlenstedt angeschlossen hatte, über die aktuelle Landwirtschaftspolitik, bevor ein Rundgang in der genossenschaftlichen Bäckerei auf der Tagesordnung stand. Im Zentrum der intensiven Diskussion standen das Zusammenspiel zwischen europa-, bundes- und landespolitischer Gesetzgebung und die Frage, wie Verbraucher und Produzent wieder ins Gespräch kommen können. „Das vergangene Jahr hat gezeigt, welch tiefe Gräben wir zu überwinden haben, um ein gegenseitiges Verständnis oder gar einen Konsens zwischen den Landwirten auf der einen Seite und den meist nur konsumierenden Bürgerinnen und Bürgern auf der anderen Seite zu schaffen. Es hat aber auch gezeigt, dass konstruktive Lösungen möglich sind, wenn alle Betroffenen auch bereit sind, miteinander zu sprechen, um Problemen gemeinsam entgegenzutreten“, so Arnulf von Eyb MdL. Im Anschluss besuchte die Gruppe die bosch Tiernahrung GmbH in Blaufelden-Wiesenbach. Das Unternehmen produziert mit mittlerweile 700 Mitarbeitern Tiernahrung in über 1000 Geschmacksrichtungen für hauseigene und fremde Marken. Damit gehört bosch zu den größten Tiernahrungsproduzenten der Bundesrepublik. Bei Betriebsrundgang und Diskussionsrunde stand daher im Vordergrund, wie bosch durch moderne Produktionsverfahren insbesondere europäische aber auch globale Märkte erschließt. Die Geschäftsführer Wolfgang Heim und Reinhold Habel zeigten sich für die Zukunft optimistisch. Die Nachfrage wachse weiterhin und auch die Corona-Pandemie habe dieser Entwicklung keinen Abbruch getan. Das Handwerk ist gerade im Ländlichen Raum Rückgrat von regionaler Wirtschaft und wichtiger Grundstein für die Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger. Beiden Abgeordneten war es daher wichtig, auch mit einem, im Vergleich zu bosch, kleinen Handwerksunternehmen ins Gespräch zu kommen. Gemeinsam mit Kreishandwerksmeister Ulrich Stein nahmen sie daher gerne die Gelegenheit wahr, den Stuckateurbetrieb von Frau Dipl.-Ing. Kathrin Müller zu besuchen. Frau Müller übernahm den elterlichen Traditionsbetrieb im vergangenen Jahr und versorgt seitdem mit etwa 10 Mitarbeitern die Region mit Stuckateurs- und Malerarbeiten, sowie Planungsdienstleistungen im Bereich der Architektur. Mit Familie Müller und Kreishandwerksmeister Stein diskutierten die Abgeordneten intensiv über die Vergabe- und Ausschreibepraxis bei öffentlichen Aufträgen, den Fachkräftemangel und die Herausforderungen der Branche. Zum Abschluss der Reise bedankte sich Arnulf von Eyb MdL bei den besuchten Betrieben für die Bereitschaft, der Gruppe einen Einblick zu geben und bei Vizepräsident Rainer Wieland MdEP für dessen Interesse an der Region. "Die Versorgung vor Ort für den täglichen Bedarf und überzeugende Dienstleistungen sind für Hohenlohe genauso wichtig, wie die Produkte, die weit über die Grenzen unseres Landes nachgefragt werden. Davon habe ich heute einen sehr überzeugenden Eindruck gewonnen.", kommentierte Vizepräsident Rainer Wieland MdEP den Besuch.

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT