© ARNULF VON EYB MDL

Neuigkeiten

01.07.2020, 16:01 Uhr

ZUMELDUNG zur Pressemitteilung des Justizministeriums - Land richtet zentrale Anlaufstelle mit Opferbeauftragtem ein

Der Vorsitzende des Arbeitskreises Recht und Verfassung der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg Arnulf von Eyb sagte heute (1. Juli):

„Die Einrichtung einer zentralen Anlaufstelle sowie die Ernennung von Dr. Uwe Schlosser zum Opferbeauftragten des Landes sind ein Meilenstein für den Opferschutz in Baden-Württemberg. Beides waren ausdrückliche Wünsche unserer Fraktion. Uns war es auch besonders wichtig, dass der Opferbeauftragte nicht nur nach Terroranschlägen und Großereignissen tätig wird, sondern eine Anlaufstelle für alle Menschen im Land darstellt, die Opfer einer schweren Straftat geworden sind. Er kann im Ernstfall schnell und effektiv an die richtigen Institutionen verweisen und vorhandene Angebote bündeln. So wird die Opferfürsorge im Land optimiert. So wichtig es auch ist, nach einer Straftat die Täter in den Blick zu nehmen: Mindestens ebenso wichtig ist aus unserer Sicht die optimale Begleitung der Opfer.“

© ARNULF VON EYB MDL | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | KONTAKT